Zur fototechnischen Ausrüstung hat

Fritz Pölking einmal gesagt:

 

 

 

 

"Kein Fotoanfänger glaubt, daß er Wimbledon gewinnen kann, nur weil man ihm einen erstklassigen Tennisschläger gibt."

 

"Kein Fotoanfänger glaubt, daß er einen Grand Prix gewinnen kann, nur weil man ihn in einen erstklassigen Rennwagen setzt."

 

"Kein Fotoanfänger glaubt, daß er ein Konzert geben kann, nur weil man ihn an einen wundervollen Flügel setzt."

 

"Kein Fotoanfänger glaubt, daß er eine großartige Skulptur schaffen kann, nur weil man ihm einen goldenen Meißel gibt."

 
"Kein Fotoanfänger glaubt, daß er einen Roman wie Ernest Hemingway schreiben kann, nur weil man ihm eine elektrische Schreibmaschine gibt."

 

 

"Aber (fast) jeder Fotoanfänger glaubt, daß er großartige Fotos machen kann, wenn man ihm nur eine Nikon F5 oder eine Canon EOS-1 geben würde."

 
 

 

 

 

Wie man an den genannten Gerätschaften erkennen kann, liegen diese Worte schon viele Jahre zurück. Aber sie sind noch immer aktuell :-).
 
Professionelle Technik, Filter, Fernauslöser, Teleobjektive und gute Kameras sind wichtiges Handwerkszeug, aber nichts kann die Zeit ersetzen, die man mit den Tieren verbringt, zu allen Jahreszeiten und allen Wetterbedingungen.

 

 

 

 

Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet !